Konzeption "Im Alter selbstbestimmt leben"

Senior und Pflegerin

Foto: RUHRWERKSTATT

In einer ambulant betreuten Wohngemeinschaft können hilfebedürftige Senioren und Seniorinnen ein selbstbestimmtes und individuelles Leben führen. Diese innovative Wohnform bietet älteren Menschen, die nicht mehr alleine leben können, eine Alternative zur eigenen Häuslichkeit und ergänzt bereits bestehende Angebote in Städten und Kommunen.

Qualitätskriterien für ambulant betreute Wohngemeinschaften

Gemeinsam mit seinen Mitgliedsorganisationen initiiert und begleitet der Paritätische in Nordrhein-Westfalen seit vielen Jahren den Aufbau von ambulant betreuten Wohngemeinschaften und fördert damit den Gedanken einer quartiersnahen Versorgung. Die Einrichtungen des Verbandes entsprechen den gesetzlichen Anforderungen für Kundenfreundlichkeit und Verbrauchertransparenz.

Kontinuierliche Weiterentwicklung

Um die Qualität seiner ambulant betreuten Wohngemeinschaften nachhaltig zu sichern und kontinuierlich weiterzuentwickeln, hat der Paritätische die Konzeption „Im Alter selbstbestimmt leben“ erarbeitet. Die darin beschriebenen Anforderungen und Kriterien sind für den Verband und seine Mitgliedsorganisationen eine Orientierungshilfe und Maßstab für den Aufbau und Betrieb von ambulant betreuten Wohngemeinschaften.

Die Konzeption „Im Alter selbstbestimmt leben" informiert Sie ausführlich über ambulant betreute Wohngemeinschaften im Paritätischen NRW. Sie erfahren mehr über:

  • gesetzliche Grundlagen
  • bauliche und personelle Voraussetzungen
  • finanzielle und organisatorische Rahmenbedingungen (z.B. Miet-, Betreuungs- und Pflegeverträge, Gemeinschaftskosten, Verträge mit örtlichen Sozialhilfeträgern, Zusammenarbeit mit Angehörigen)
  • Verbraucherschutz und Verbraucherorientierung
  • Qualitätskriterien

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass sich die Konzeption auf das nicht mehr existierende Heimgesetz bezieht. Im Zuge der Gesetzesänderungen des Wohn- und Teilhabegesetzes NRW (Nachfolgegesetz des Heimgesetzes), die voraussichtlich 2014 abgeschlossen werden, aktualisieren wir unsere Konzeption entsprechend.

Viel Spaß beim Lesen! Hier können Sie sich die Broschüre kostenlos herunterladen:

 

  Seite drucken   Sitemap   Mail an die Projektleitung   Suchtipps   Hinweise zur Änderung der Schriftgröße  
Aus der Praxis
In unserem Praxisbericht erfahren Sie mehr über den Alltag in einer ambulant betreuten Wohngemeinschaft für Menschen mit Demenz. [Mehr]


 
top